Diana Lang www.dianalang.de
                       Diana  Lang    www.dianalang.de

Ernährungstagebuch von Do. 21.11.- Fr. 24.11.13

Wie esse ich gesund und auf einer Reise und im Hotel ?

Vorbereitungen zu Hause:

Vorbereitung noch Zuhause: Ich packe einige Schüsseln mit Trockenfrüchte, Keksen aus meiner Weihnachtsbäckerei ohne Weizenmehl, ohne Zucker. Bananen, mein geliebtes Erdnussmus, Carobpulver und Kakao. Es sieht sehr viel aus aber es ist auch für 2 Personen und 3-4 Tage gedacht. Ausserdem weiss ich nicht genau, was das Frühstücksbüffet im Hotel so hergibt.. ich esse ja kein Weissmehl und kein Zucker.

Es kamen noch mehrere Scheiben von meinem Whey- Eiweissbrot dazu um meinen Proteinbedarf zu decken *smile*.

 

 

Tag 1: Nachmittag und Abend auf der Autobahn

Ich habe mich sehr geärgert, dass ich mir für die Autofahrt von 5-6 Stunden nicht noch einen Salat mit Thunfisch und/oder weissen Bohnen gemacht habe. der wäre ideal für unterwegs gewesen! Ich hatte eine große Tasche mit Essen dabei und hatte keine Lust auf Bananen und Co! Ich wollte etwas warmes... und... ich fand nichts was mir einigermaßen zusagte. Tankstellen, McDonald oder BurgerKing sogar beim IKEA an der Autobahn musste mein Freund anhalten... nichts war mir recht. Alles billiges Futter, billiges Fleisch, billiges Brot.. ich meine mit billi in diesen Fällen: industriell berarbeitet, ohne Nährwerte, viele Transfette, leere Kohlenhydrate.. keine Nährstoffe, keine Kraftnahrung.

Dann musste ich ein Kompromiss eingehen: Mc Donald Salat ! Sehr ärgerlich und an die Qualität der Eier will ich gar nicht denken. Aber manchmal muss man halt in einen sauren Apfel  ... ich meine in einen Mc Donald Salat beißen. Ein Burger kam sowieso nicht in Frage. Es war wirklich die einzige Alternative für mich. Und ich fühlte mich gut danach! Auf jeden Fall war mein Magen beruhigt aber ich war nicht satt. Deshalb freute ich mich auf einen warmen Tee und auf einen Nachtisch aus meiner Tasche! Also gabs im Auto noch mein Eiweissbrot mit Trockenfrüchten und Früchtetee. Perfekt!

Tag 2 im Hotel und unterwegs:

Um 8.30 Uhr am 1 Tag kam dann die Überraschung: Ein richtig geniales Frühstücksbüffet. Nicht nur Brötchen und Obst aus der Dose (ja, hab ich auch schon erlebt). Deshalb hab ich auch mehr gegessen wie sonst *smile*. es war einfach traumhaft. Und Eiweiss aus Quark, Eiern und Fisch vom Feinsten! Die ersten 4 Bilder sind also Frühstück!!! Erst später am Mittag gabs noch 2 Eier und 2 Mandarinen.

19 Uhr abends: ich habe in der schönen Stadt hamburg wieder lange nach meinem Abendessen gesucht! Auswahl gab es genug, aber nicht für mich.. Sogar der Fisch wurde im Fett frittiert, mit Mayo und Brötchen erstickt! Zufällig entdeckte ich einen Mexikaner. ich habe mich sehr gefreut. Hühnchen mit Gemüse. Besser hätte ich es nicht erwischen können! Ist zwar kein Biofleisch aber man ist ja auch nicht zuhause sondern eben unterwegs. Und allzu fanatisch darf man auch nicht sein.

Nachts um 23 Uhr gabs dann noch im Tivoli-Theater an der Reeperbahn einen Theaterteller mit Antipasti (letztes Foto) und ein Glas Wein.

Tag 2: Unterwegs in Hamburg und Abendessen in der White Lounge

9.00 Uhr Frühstück Tag 2 (Bild 1-3): man isst im Hotel schon mehr wie zuhause. Ihr auch? Man hat Zeit und es gibt viele gute Sachen...

Bei der Hafenrundfahrt gabs dann für mich meine Plätzchen von Zuhause mit Tee. Das Schiff war urgemütlich, man fühlte sich wie in einem alten Film, fast wie auf der Titanic mit rießigen Kronleuchtern, Holzvertäfelungen und rotem Samtteppich! So hatte auch ich etwas von der Hafenrundfahrt *smile*.

Am Abend hatten wir einen Tisch, besser ein Lederbett in der White Lounge reserviert und hatten eine Vorspeise (Bild 4)und je ein Hauptgericht. Ich nahm Sushi (5) mein Freund Marc nahm Rindfleisch (6) mit Wasabikartoffelpüree. Also es war eine Geschmackssensation! Wirklich!!! Aaaaber ich hatte noch Hunger !

Ich esse 3-4 mal pro Tag und meine Portionen sind nicht gerade klein. Wir haben dann später an der Hotelbar 2 "Flaschen" Erdnüsse verdrückt. Ich hatte 1 Ginger- Cosmopolitan... Ausnahmsweise..

Instagram

 

mein Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
www.fitness-ernaehrung-gesundheit.de © Homepage