Diana Lang www.dianalang.de
                       Diana  Lang    www.dianalang.de

Zum Frühstück gab es wirklich was Besonderes : gepoppter Amaranth ! Hab ich im Bio- Laden gesehen und dachte: das kannst Du auch selber machen. Schließlich habe ich Amaranth im Schrank. Und der wird gar nicht so oft verwendet, weil mir Quinoa viel besser schmeckt.

Beschreibung um Amaranth selber zu poppen, folgt in Kürze hier. Und das Ergebnis war der
Oberhammer! Ich habe selten soo was leckeres übers Müsli gestreut. Er war noch warm und knusprig! Genial!

1 Apfel dazu, paar Rosinen und Zimt. Fertig! Das wird es jetzt noch öfter geben. Leider geht das nur am Wochenende. Ich glaube das sieht blöd aus, wenn ich ins Büro eine Pfanne und eine Kochplatte mitbringe. Man kann das Popcorn natürlich auch kalt essen, aber wer will das schon wenn er es mal warm
gegessen hat.

Mittagessen:

Mageres Suppenfleisch mit wenig Kartoffeln, dafür aber umso mehr Karotten, Kohlrabi, Pastinake und Petersilie. Alles Bio natürlich. Davon gabs dann auch gleich 3 Teller, einfach weil es so gut schmeckte!

Nachmittag:

Gabs natürlich Schokobanane. Ein Highlight auf das ich nicht verzichten kann und will.

Abendessen:

Was ich immer wieder gerne mache, weil es richtig schön satt macht und es superschnell geht:

2 Eier, wenig Ghee oder Öl und Gemüse das irgendwie rumliegt. zB Brokkoli, Lauch, Zwiebeln oder Zucchini. Heute waren es 2 grüne Paprika. Schön würzen. Fertig.

Instagram

 

mein Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
www.fitness-ernaehrung-gesundheit.de © Homepage