Diana Lang www.dianalang.de
                       Diana  Lang    www.dianalang.de

Frühstück 10 Uhr:

300g Magerquark, 1/4 Stück Ananas, 1 Handvoll frische Hagebutten aus meinem Garten (Vitamin C Bomben! Die Kerne wurden entfernt.)

 

 

Mittagessen Nr.1 ca.14 Uhr:

 

Salat aus Stangensellerie, Äpfeln, Chicoree, wenig Käsewürfel (12% ) und Walnüssen zusammen mit einer Creme aus Joghurt (1,5%) und Avocado.

 

Mittagessen Nr.2 ca 15 Uhr:

Blumenkohl aus dem Dampfgarer mit einer weissen Soße aus dem aufgefangenen Sud. Gewürzt mit meiner selbstgemachten Gemüsebrühe und etwas Brotaufstrich statt Sahne ( Auf's Brot Natur). Etwas eingedickt mit Johannisbrotkernmehl, Salz, Pfeffer.

Abendessen ca. 21 Uhr:

Nach dem Training wollte ich etwas Warmes. Wie gut, dass ich in der kälteren Jahreszeit immer für 2 Tage einen großen Topf Suppe koche. Tomatensuppe mit roten Zwiebeln, weissen Bohnen und Zucchiniwürfeln. Geht schnell,  schmeckt richtig gut, ist gesund und die Bohnen sind ein guter Eiweisslieferant.

Abendessen nach dem Training zusätzlich: Heute gibts ein Eiweissshake.. um noch ein paar Proteine zu tanken. Eigentlich mag ich keine flüssigen Shakes. Auch Smoothies mag ich nicht. Sobald die Konsistenz vo einem Drink etwas dicker wird bekomme ich es nicht mehr runter. Ich habe lieber was zum kauen.

Ich nehme 100% Natural Whey von My Supps. Weil es ein ganz ehrliches Produkt ist. Ohne Zusatzstoffe und vor allem ohne Süßstoff. Ist mir ganz wichtig! Ich mache damit auch meine Waffeln oder Pfannkuchen und ich backe sehr viel damit. Rezept zum Wheykuchen gibts hier. Mein tägliches Brot.

Kommentare

Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Instagram

 

mein Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
www.fitness-ernaehrung-gesundheit.de © Homepage