Diana Lang www.dianalang.de
                       Diana  Lang    www.dianalang.de

Couscous mit Tomaten, Kräutern & Ringelblumen

 

Ich habe vor Wochen eine Packung Couscous gekauft. Das habe ich bis dahin immer vermieden. Weil Couscous ein Instantprodukt ist. Ist nicht so mein Fall. Couscous gibt es als Weizen, Gerste oder Hirse. Meine Neugier auf Couscous aus Hirse war aber größer. Und mein Hunger auch. Ich brauchte etwas das sehr schnell ging an diesem Tag. Ich hatte nur 15 Minuten Zeit. Also gab es ausnahmsweise  ein „Fertigprodukt“. Aufgemotzt mit frischen Tomaten und Grünzeug war es ein Kompromiss.

Zutaten & Zubereitung:

Da stand auf der Packung: „Couscous mit der 2,5 fachem Menge kochendem Wasser 5-7 Minuten einweichen.“  Oh…, das war dann auch noch eine Überraschung für mich. So einfach ?! Ich nahm ein Glas und füllte 1/3 Couscous und 2/3 kochendes Wasser ein. Damit der Couscous auch eine schöne Würze bekam, rührte ich 1 Päckchen Gemüsebrühe (zB von Naturata mit Chilli und Curry mit ein).

2 große Tomaten schnippeln und als klassischer Tomatensalat mit Olivenöl, Balsamico, Salz u. Pfeffer würzen.

Tomatensalat mit Couscous anrichten und mit frischen Kräutern und essbaren Blüten anrichten.

Es schmeckte wirklich sehr  gut. Als schnelles Gericht durchaus geeignet. Bei mir bleibt es eine Ausnahme. Ich könnte das nächste mal auch Quinoa, Amaranth oder „echte“ Hirse kochen. Die Kombination mit dem warmen Couscous und dem Tomatensalat hat mir gefallen.

Lasst es Euch gut gehen !

 

Was habt Ihr für Ideen mit Couscous?  

Kommentare

Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Instagram

 

mein Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
www.fitness-ernaehrung-gesundheit.de © Homepage