Diana Lang www.dianalang.de
                       Diana  Lang    www.dianalang.de

Kürbiscremesuppe mit Ingwer und Apfel

Winterzeit heisst bei mir Suppenzeit. Vorbei ist die Saison mit viel Salat und frischen Beeren. Dieses Rezept müsst Ihr probieren. Ich verwende immer den Hokkaidokürbis. Er hat am meisten Geschmack und ich mag nicht auch noch schälen. Meine Rezepte sollen gesund sein aber bitte nicht aufwenig *smile*. Mit einem mittelgroßen Kürbis habt Ihr 2 Tage eine gesunde geniale, leicht scharfe, sättigende Suppe. Der Apfel und der Ingwer machen diese Suppe ausergewöhnlich gut.

Zutaten:

> 1 Hokkaido Kürbis > 2 Karotten> 1 Zwiebel> 1 Apfel> ein Stück Ingwer > evtl. 1 große Kartoffel (nicht im Bild)

> Gemüsebrühe (am besten frisches selbstgemachtes) >> hier gehts zum Rezept 

> etwas Ghee zum andünsten(am besten selbstgemacht) >> hier gehts zum Rezept 

Gewürze wie gutes Curry, Pfeffer, Muskat, Chayenne Pfeffer..

Kürbis waschen, aushöhlen und in grobe Stücke schneiden. Nicht schälen. (Achtung: Kerne aufheben und nächstes Frühjahr in den Garten pflanzen !!!)

1 Tl. Ghee oder anderes gutes Öl im Topf zusammen mit dem Currygewürz andünsten. Nur dann entfalten sich die Aromen im Curry so richtig. Stand so zumindest auf meiner Curry-Packung. Und.. oh ja das stimmt das ist wirklich ein großer Unterschied. Ich habe es davor immer erst zum Schluß dazugegeben.

Alle anderen Zutaten ebenfalls zerkleinern. ich hab noch eine Handvoll Minikartoffeln (die kleinsten roten aus dem Garten) ungeschält dazugegeben. Mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 10-15 Min. kochen, bis alle Zutaten weich sind... die Karotten dauern am längsten. (Ich habe die Suppe im Schnellkochtopf gemacht ca.5 Min.)

Alles mit dem Zauberstab pürieren und würzen, probieren und evtl. noch verdünnen und nochmal probieren...bis Euch die Sämigkeit und der Geschmack gefällt. 

Habe noch etwas Joghurt dazu, weil ich den Geschmack mag. Und da ich kein Kürbisöl hatte...

... noch ein paar Kürbiskerne dazu.

 

Probiert es! Gerade jetzt im Herbst. Scharf, warm, sättigend.. super lecker.. was will man mehr ?!

Kommentare

Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Instagram

 

mein Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
www.fitness-ernaehrung-gesundheit.de © Homepage