Diana Lang www.dianalang.de
                       Diana  Lang    www.dianalang.de

Gegrillte Pfirsiche mit Apfelminze- Blüten-Creme

Eigentlich mag ich Pfirsiche nicht so sehr. Wegen der samtigen Haut. Umso mehr liebe ich Grillen. Leider ist das Wetter Mitte August nass und kalt. Deshalb gibt die Grillpfannen. Machen schöne Muster auf alles Mögliche.  Da mein Freund zum Abendessen Käse-Schinken- Toasts mit „Grillmuster, wie damals  in Italien am Strand“ wollte, gab es für mich Frittata aus dem Ofen (Rezept folgt) und Pfirsiche zum Nachtisch. Ich esse ja kein Toastbrot. Für Ihn gab es Toast mit lustigem Muster die danach im Ofen mit Käse fertiggebacken wurden.

Hier das Rezept für meinen schönen süßen Nachtisch (natürlich ohne Zucker, aber mit viel Fruchtsüße):

Die Pfefferminze für die „Creme“ ist aus dem Garten. Pfefferminze wächst überall und ist nicht totzukriegen. Es lohnt sich ein Töpfchen zu kaufen. Selbst wenn man keinen Garten hat. Die Ringelblumen wachsen übrigens auch auf jedem kleinsten Stück Erde.

3 reife Pfirsiche

200g Joghurt (oder Creme fraiche=  fettreicher als Joghurt)

100g Quark (mager)

Pfefferminzblätter (ich hatte Apfelminze die bereits geblüht hat. Die Blüten hab ich mit verwendet)

Ringelblumenblüten

Ca. 10 Cashewkerne (etwas eingeweicht)

Zum Süßen: evtl 2-3 Datteln für die Minzcreme oder Honig, den Ihr dann am Tisch über die Pfirsiche gebt. Ich habe (natürlich) nicht gesüßt.

Zubereitung:

Die Grillpfanne ohne Fett aufheizen. Die Pfirsiche teilen und mit der Schnittfläche nach unten in die Pfanne legen. Die Pfanne sollte sehr heiß sein. Nach ca. 20 Sekunden nachschauen ob es schon ein Muster hat, ggf. Zeit etwas verlängern.

Die Pfirsiche in eine Auflaufform geben, in den vorgeheizten Backofen geben und bei ca. 200 Grad ca. 10 Minuten im Ofen lassen.

Inzwischen alle Zutaten für die Creme in einem guten Mixer kleinhäckseln.

Fertig!

 

 

Instagram

 

mein Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
www.fitness-ernaehrung-gesundheit.de © Homepage