Diana Lang www.dianalang.de
                       Diana  Lang    www.dianalang.de

Salat mit Wildkräutern

Grüner Blattsalat hat viele Vorteile. Er hat kaum oder “fast keine” Kalorien. Er Erfrischt. Ist bunt & vielseitig. Günstig und ergiebig. Macht satt. Enthält wichtige Mikronährstoffe… und sollte auf jeden Fall BIOlogisch angebaut sein. Zugegeben: Wintersalate wachsen in Gewächshäusern und verlieren durch Lagerung an wertvollen Nährstoffen. Aber bald ist es wieder soweit. Man kann ihn im eigenen Garten pflanzen oder günstig auf dem Wochenmarkt oder im Bioladen erwerben. Die warmen Temperaturen sollen ja diese und nächste Woche endlich mal bei uns vorbeischauen. Mein gepflanzter Salat im Garten würde sich echt freuen.

Immer wieder hört man, dass Blattsalat kaum Nährstoffe hat (durch Lagerung, Hybridsamen und Massenanbau). Deshalb schwöre ich darauf, grünen Salat aufzupimpen. Was bietet sich da besser an, als die jungen wilden Frühjahrskräuter, die mit einer geballten Ladung Nährstoffen am Start stehen und nur gepflückt werden wollen.

Also ran an die wilden Kräuter und ab in den Salat. Vogelmiere, Giersch, Bärlauch (auch die Blütenknospen), Gundermann, Löwenzahnknöpfchen, Gänseblümchen und andere Kräuter untermischen und losessen. Ich persönlich bin immer ganz froh, einen vorab schon sättigenden Salat, als Vorspeise zu essen. Das stoppt den ersten Heisshunger und macht gesund!

Mein Dressing besteht meistens aus nur ganz wenig Zutaten und ist fettarm da ich wenig Öl nehme: 1 TL (Bärlauch-)Öl, 2 EL (Soja-)Joghurt, 2-3 TL Essig (Himbeer, Apfel, Balsamico...), Kräutersalz & Pfeffer, manchmal noch 1 TL Senf, manchmal etwas Wasser

 

 

Salat mit Giersch, Bärlauch, junge Blattknospen der Hagebutte und Blüten vom Märzblütenbaum

Salat mit Giersch, Bärlauch, jungen Linden-Knospen und Gundermann

Junge Blatt- Knospen der Hagebutte (Hundsrose) frisch gesammelt

Junge Linden- Knospen frisch gesammelt

Bärlauchsalz: Rezept

Instagram

 

mein Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
www.fitness-ernaehrung-gesundheit.de © Homepage