Diana Lang www.dianalang.de
                       Diana  Lang    www.dianalang.de

Schokokuchen ohne Zucker, ohne Weizenmehl

vegan, mit Nussmehl, ohne Süßstoffe

Dieser Kuchen ist leider so gut geworden das er nur 2 Tage überlebte.. das war nicht so geplant.

Der Boden ist mit Haselnussmehl gebacken und der Belag kommt nach dem Backen obendrauf. Er schmeckt nach Snickers und besteht aus Quark, Bananen und Erdnussmus.

 

Zutaten für den Boden:

5 Eier , 70 gramm Mandel-/Haselnussmehl, 1 Prise Salz, evtl etwas Wasser, bei Bedarf etwas Stevia oder Honig

 

Eier trennen, Eigelb mit Mehl und Stevia/Honig mischen, etwas Wasser zugeben bis ein geschmeidiger Teig entsteht

Eiweiss mit Salz steif schlagen. Dann vorsichtig unterheben und bei 160 Grad backen. Vorher mit Backpapier auslegen. Nach ca. 40 Minuten den Boden etwas abkühlen lassen und den Belag anrühren.

 

Zutaten: 

3 Bananen, 200g Frischkäse light, 2 EL.Kakao ungesüßt, 2 EL Erdnussmus, nach Bedarf gehackte Mandeln/Nüsse.

 

Bananen zerdrücken und alle Zutaten zu einer cremigen Masse zusammenrühren. Auf den abgekühlten Boden geben und mit Kokosflocken bestreuen. 

Kuchenboden aus Haselnussmehl (nach dem Backen).

Dieser Boden kann natürlich für alle möglichen Beläge verwendet werden. Er schmeckt locker und fluffig. Ich werde es demnächst mal mit einer Mischung Ananas /Kokosmus/Kokosflocken und Quark bzw.Joghurt ausprobieren. Oder wie wäre es mit einer Mango-Frischkäse-Creme oder Äpfeln/Zimt/Rosinen...?

 

Guten Appetit!

Instagram

 

mein Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
www.fitness-ernaehrung-gesundheit.de © Homepage