Diana Lang www.dianalang.de
                       Diana  Lang    www.dianalang.de

5- Minuten Quickie: fruchtige Tomatensuppe

Es ist Tomatenzeit. Herrlich. Rot & fruchtig sollen sie sein. In allen Farben und Formen. Früher hieß sie  Liebesapfel oder Goldapfel (deshalb italienisch: „pomodoro“)Die Frucht, die eigentlich eine Beere ist, kommt gerade in allen Variationen auf den Tisch:  Salat, Soße und Suppe.  Ja sogar als Suppe im August. Als am Wochenende der Herbst ans Fenster klopfte und es plötzlich so kühl wurde musste etwas schnelles, warmes und rotes auf den Tisch. Und das in 5 Minuten.  Kennt Ihr das auch?   

Diese fruchtige Suppe dauert nur 5 Minuten. Im Winter kann man auch eine Dose Bio- Pizzatomaten nehmen. Sie schmecken auch wunderbar. Also am besten immer auf Vorrat kaufen. Vitamine A,B,C und E und Lycopin stärken die Immunabwehr, außerdem besteht sie aus 95% Wasser und natürlich Low Carb und diättauglich. Wenig Aufwand, super Geschmack. Mehr geht fast nicht!

Zutaten:

4 große sonnengereifte Tomaten (oder 1 Dose Bio-Pizzatomaten)falls die Tomaten zu wässrig sind noch 1 EL Tomatenmark zugeben, 1 Zwiebel, 1 Knoblauch, (selbstgemachte) Gemüsebrühe,  etwas Frischkäse oder Sahne, Gewürze (Oregano, Thymian, Pepperoni, Bruschettagewürz, Salz, Pfeffer…) frisches Basilikum

Zubereitung:

Zwiebeln und Knoblauch hacken und in etwas Ghee anrösten. Tomaten kleinschneiden oder im Mixer etwas kleinhäckseln (bzw. Dosen- Pizzatomaten) dazugeben. Mit den Gewürzen kurz aufkochen, Frischkäse unterrühren und mit frischen Kräutern verfeinern. Fertig.

Kaum waren 2 Teller verputzt, schon wars wieder warm ums Herz. Und die Fenster und Türen blieben geschlossen. Der Herbst kann mich mal. Der kommt hier nicht rein. Hab Ihn zur Nachbarin geschickt.

Guten Appetit!

 
Instagram

 

mein Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
www.fitness-ernaehrung-gesundheit.de © Homepage