Diana Lang www.dianalang.de
                       Diana  Lang    www.dianalang.de

Curry aus roten Linsen mit Kokos und Ingwer- vegan

Die roten Linsen machen Spaß! Sie brauchen nur 5- 10 Minuten und sind indisch gewürzt der Oberburner!

Hülsenfrüchte machen satt und sind richtig gesund. So schell wie sie gemacht war, war sie auch wieder weg. Das Besondere daran ist die Kokoscreme und der Ingwer. Falls man keine Kokoscreme hat, kann diese auch durch Kokosflocken ersetzt werden. Dann braucht man aber einen guten Mixer, damit die Kokosflocken sehr fein gemahlen werden. Mit dem Vitamix ein Traum. Alle Suppen werden soo cremig, das keine Sahne oder ähnliches benötigt wird.

 

Zutaten:

250g rote Linsen (geschälte) 

1 Frühlingszwiebel

1 Stück Ingwer

1 EL Kokoscreme zB von Dr. Goerg (reines Kokosmus) oder 3 EL Kokosflocken

Gemüsebrühe, Chiliflocken, Kurkuma, Curry, Pfeffer, süßes Paprikapulver

1 TL Kokosöl 

 

Zubereitung:

Die Linsen nach Packungsanweisung zubereiten.

Die Hälfte der abgekochten Linsen mit dem Kochwasser im Mixer mit dem Ingwer pürieren. Falls Kokosflocken verwendet werden ebenfalls dazugeben.

Das Kokosöl in einem Topf erhiitzen. 1 TL Kurkuma im Kokosöl kurz aufschäumen lassen und die Frühlingszwiebel dazugeben. Die pürierten und die ganzen Linsen ebenfalls dazugeben und mit den Gewürzen und der Kokoscreme würzen. 

 

Das ist schon alles. Die Suppe hat eine sämige Konsistenz und schmeckt wunderbar nach Indien! 

Nachmachen ist unbedingt empfehlenswert!

 

Liebe Grüße an Euch!

Instagram

 

mein Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
www.fitness-ernaehrung-gesundheit.de © Homepage