Diana Lang www.dianalang.de
                       Diana  Lang    www.dianalang.de

Entsäuern über verlängertes Ausatmen

Den gesamten Organismus zu entsäuern geht ganz einfach und kostenlos.. über die Atmung!

Die Atmung versorgt jede einzelne Zelle von uns mit wertvollem Sauerstoff. Wir atmen Sauerstoff ein und giftiges Kohlendioxid (Säure) wieder aus.

Zum Abtransport von Stoffwechselprodukten (Schlacken) gibt es das Lymphsystem. Dies wird durch Muskeltätigkeit und Atmung betrieben.

Durch eine tiefe und bewusste Atmung fördern wir somit enorm
die Gesundheit. Nicht nur körperlich sondern auch psychisch. Eine tiefe Atmung schafft ein Gleichgewicht auf allen Ebenen.

Hier eine Übung mit der Ihr noch zusätzlich den Körper zum vermehrten Abgeben von Säuren
unterstützen könnt.

Das verlängerte Ausatmen:

Überall wo Ihr durch rhythmisches Gehen den Atem bewusst steuern könnt, atmet Ihr 4 Schritte lang ein, und 6 Schritte lang aus. Das Ausatmen soll so sein, dass Ihr keine Luft mehr „übrig“ habt.

Macht diese Übung z.B. bei einem Spaziergang oder auf dem Weg vom Parkplatz ins Büro… ich habe mir
beim Gassi gehen mit dem Hund angewöhnt, eine Teilstrecke mit verlängertem Ausatmen zu gehen.

Genial und so wirkungsvoll !

Instagram

 

mein Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
www.fitness-ernaehrung-gesundheit.de © Homepage