Diana Lang www.dianalang.de
                       Diana  Lang    www.dianalang.de

Homöopatische Behandlung bei Fieber

 

 

Bitte lest vorher dazu den Artikel: Grundsätzliches zur Homöopathie

 

Homöopathische Behandlung bei Fieber

 

Kinder bekommen schneller Fieber als Erwachsene. Das Immunsystem ist noch nicht ganz ausgereift und lernt noch dazu. Deshalb sollte man Fieber bei Kindern unter 40 Grad vorerst nur mit Wadenwickeln behandeln. Im Wasser sollte ein Schuss Apfelessig sein. Die Füße dürfen auf keinen Fall kalt sein, also zusätzlich mit Wärmflasche oder Socken warm halten!

 

Behandlung bei Fieber Kinder & Erwachsene

Bei Fieber gibt man 1 Gabe (5 Globuli) Aconitum D200 solange es trockenes Fieber ist.

Ist das Fieber mit Schweiß verbunden, gibt man 1 Gabe Belladonna D200 (5 Globuli)

Dies kann man 2x/Tag anwenden. Nur im Akutstadium.

 

Bei allen schweren akuten Fällen und bei lange andauerndem Fieber ist es selbstverständlich, zusätzlich einen Arzt aufzusuchen. Das sagt uns unser gesunder Menschenverstand. 

 

Bleibt gesund!

Instagram

 

mein Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
www.fitness-ernaehrung-gesundheit.de © Homepage