Diana Lang www.dianalang.de
                       Diana  Lang    www.dianalang.de

Reiseproviant, schnell gemacht und echt lecker

Mein Urlaub ist leider schon vorbei. Wenn Ihr zu den glücklichen zählt die ihn noch vor sich haben, freue ich mich sehr für Euch *schnief*.

Geht es Euch auch oft so? Ihr habt eine lange Fahrt vor Euch und außer Raststätten und Fast-Food- Ketten gibt es nicht wirklich etwas Gutes zu Essen? Ich habe mich schon oft darüber geärgert. Pappsalat, fettige Pommes oder Hamburger geben mir keine Kraft. Sie schmecken mir auch nicht mehr. Ich denke, mein Geschmack hat sich diesbezüglich in den letzten Jahren sehr verändert. Selbst der Fisch in der Nordsee- Filiale schwimmt in einer weichen, schwammigen Fettpanade und das TK Gemüse schmeckt einfach nur nach Plastik. Also nehme ich mir immer was mit. Wie froh bin ich dann, meine Schüsselchen auszupacken und leckere frische Kekse dabeizuhaben. Klar kann man auch Kekse kaufen. Aus Zucker, schlechten Fetten und jede Menge Geschmacks- und Konservierungsstoffe.

Hier gibts ein paar Vorschläge wie ich mich unterwegs mit Leckerlis versorge. Der Aufwand ist echt gering und die ganze Familie stürzt sich auf die Sachen. Probiert es aus. Natürlich muss man hierfür nicht extra auf Reisen gehen...die Rezepte sind auch für die Couch oder als Nachtisch eine Wonne. Und gesundheitstechnisch nicht zu toppen.

 

Raffaelo- Kugeln : Diese kleinen Fake Raffaelo- Kokos Bällchen sind der Hammer schlechthin. Ich mache sie immer mal wieder. Zuhause oder für unterwegs. Da sie nicht gebacken sind und hauptsächlich aus Quark bestehen muss eine Kühlmöglichkeit gegeben sein. Früher habe ich eine Familienpackung Original- Raffaelo in wenigen Minuten alleine verschlungen und danach ein schlechtes Gewissen gehabt. Sowas gibts Gott sein Dank heute nicht mehr.

-> zum Rezept

Frühstückskekse:

Auch Bananen- oder Haferflockenkekse genannt. 2 Grundzutaten, 1 Schüssel und 10 Min Backzeit. Vom Auwand- und Geschmacksverhältnis kaum zu übertreffen. 

-> zum Rezept

Obstsalat:

Der Klassiker. Ich mag halt Obst. Hier lohnt es sich Bioware zu kaufen. Schmeckt einfach noch nach Obst. Hier gabs je 1 Banane, Birne und Kiwi und den Saft 1 Zitrone. Hält mich 3-4 Stunden satt, so wie früher 2-3 Hamburger...

Müsli Riegel:

Kein Zucker, dafür gesunde Nüsse, Kerne und Trockenobst wie zB Datteln oder Rosinen. Ihr macht einfach ein ganzes Backbleck und könnt den Rest ins Gefrierfach geben. Das Rezept ist so variabel, man muss sich nicht unbedingt an die vorgegebenen Zutaten halten. Nehmt einfach was Ihr mögt.

->zum Rezept

Das waren nur ein paar Vorschläge. In meinem Rezeptteil findet Ihr noch andere Kekse, Muffins süß oder herzhaft oder Salate zum mitnehmen. Auch einfache Dinge wie Joghurt oder Quark mit Früchten und knuspriges Granola obendrauf sind sehr lecker. Das Bananenbrot kam auch immer sehr gut an.Meine Rezepte sind immer schnell gemacht. Das ist auch mir wichtig. Nehmt Euch die Freiheit bei Euren Reisevorbereitungen etwas Zeit in der Küche zu verplanen. Und nehmt Eure Kinder mit dazu. Sie bekommen einen Bezug zu gesundem Essen den viele Kinder, dank Fast Food und Industrienahrung, heutzutage verloren haben.

Schönen Urlaub !

Instagram

 

mein Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
www.fitness-ernaehrung-gesundheit.de © Homepage